Divino Weinshop
Reif für die Insel. Die Zweite

Reif für die Insel. Die Zweite

Nordheim  30. März 2010

Reif für die Insel. Die Zweite, ist heuer das Motto der Weinfreunde des Projekts Erlebnis Weinberg. Auch im fünften Jahr des Bestehens sind neue Mitglieder herzlich willkommen. Ausdrücklich sind auch die jüngeren Weinfreunde angesprochen. Startschuss: Samstag, 24. April 2010.

 

Eigener Wein vom eigenen Weinberg mit eigenem Etikett. Nach dem Rebenfahrplan begleiten 20 bis 30 Anteilseigner ihren Wein ein Jahr lang aktiv, gehen dem Winzer bei den Arbeiten zur Hand und lernen viel über Landschaft, Böden, Klima, die Arbeit der Winzer und den Ausbau im Keller. Lassen sich mit der Natur ein, tragen zum Erhalt der Kulturlandschaft bei, schärfen den Blick für anonyme Massenprodukte und sitzen gerne in geselliger Runde. Ganz nach der Erkenntnis: Wein verbindet.

Erlebnis Weinberg bleibt seinem letztjährigen Standort auf der Weininsel um Nordheim an der Mainschleife treu. Gewechselt werden aber wieder die Rebsorten. Beim Weißwein soll der Müller-Thurgau sein Debüt geben. Lange Zeit nur als einfacher Schoppenwein bekannt, haben ihn nun die Winzer mit viel Gespür kultiviert und ihm ein modernes Geschmacksbild verliehen. Aus einem Frosch wurde ein Prinz. Für die Freunde des Rotweins heißt es: Domina sucht Liebhaber. Längst hat die kirschrote fränkische Spezialität einen treuen Freundeskreis gefunden. Das Highlight im Jubiläumsjahr wird der Pinot Noir in Premiumklasse. Der Ausbau erfolgt im Barrique, abgefüllt in Burgunderflaschen mit Naturkork verschlossen. Der Blaue Burgunder ist eine hochedle Rotweinrebe und als Jubiläumsedition mit Künstleretikett limitiert. Jede Flasche ein Unikat. Alle drei Weine tragen wieder den Namen, der so trefflich die Idee des Projekts umschreibt: MA(e)INWEIN - der mit der Sonne tanzt.

Mit Divino Nordheim hat sich Projektinitiator Walter Moßner zum zweiten Mal den Weinmacher aus der Topriege der internationalen Weinerzeuger ins Boot geholt, hier zwei von vielen Auszeichnungen: Bester Weinproduzent Gran Vinitaly, Verona und German Wine Producer of the Year, London.

Rebenfahrplan 2010 - 2011
Aufgemerkt: Die Anteilseigner sollten versuchen, alle Termine wahr zu nehmen, denn erst dann funktioniert die Idee und "Erlebnis Weinberg" wird zum unvergesslichen Erlebnis.

1. Termin | Sa. 24. April 2010 | 10.00 Uhr
Sektempfang in der Vinothek Divino Nordheim
Begrüßung durch den Kitzinger Hofrat und seinen Hofstaat
Weinbergsbegehung mit unserem Winzer
Führung durch Vinothek und Keller
Begleitende Weinprobe mit vier Weinen

2. Termin | im Mai
Triebkorrektur: auf ca. sechs bis acht Haupttriebe
Doppel- und Kümmertriebe entfernen

3. Termin | im Juni
Traubenkorrektur: auf zwei Trauben je Trieb
Entblättern: Belüftung der Traubenzone durch Entgeizung und moderate Entblätterung

4. Termin | im Juli
Heften und / oder Gipfeln der Triebe
Entblättern, Belüften, Entgeizen

5. Termin | im September
Reifemessung, Traubenschmecken, Begutachtung und Entwicklungsstand der Rebanlagen
Federweißer und Zwiebelplootz

6. Termin | September/Oktober
Weinlese, je nach Entwicklungsstand eventuell zwei Termine

7. Termin | im Februar 2011
Rebschnitt und Niederziehen
anschließend Jungweinprobe

8. Termin | im März / April

Füllung, Übergabe und Abholung

Die Übergabe findet im Rahmen einer kleinen Veranstaltung statt. Je nach Entwicklungsverlauf besteht die Möglichkeit von Termin-Zusammenfassungen. Die genauen Termine werden spätestens 14 Tage vorher telefonisch mitgeteilt. Alle Termine finden Samstag ab 10.00 Uhr statt, außer evtl. die Lese (wetterabhängig). Die Ferienzeit wird berücksichtigt.

        Bildergalerie ›
 

 
 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.