Divino Weinshop
Landkreiswein 2010 kommt von DIVINO Nordheim

Landkreiswein 2010 kommt von DIVINO Nordheim

Nordheim  13. April 2010

Nordheim. Am Dienstag wurde in der Winzergenossenschaft DIVINO Nordheim der Landkreiswein 2010 vorgestellt. Landrätin Tamara Bischof erklärte, dass der Landkreiswein, den es mittlerweile in ihrem 10 Amtsjahr zum zehnten Mal gibt, ein einmaliges Projekt ist. Die Weine wurden von einer unabhängigen Kommission blind verkostet und seien sicherlich vom feinsten, was die Region zu bieten hat, stellte sie fest. Diese edlen Rebsäfte sind nicht käuflich zu erwerben und werden bei besonderen Anlässen, zum Beispiel bei Empfängen, Ehrungen und als Gastgeschenke überreicht, teilte Frau Bischof mit.

 

Anschließend stellte Weinbaufachberater Paul Streng die drei Weine, die alle von der DIVINO Nordheim erzeugt wurden, fachkundig vor. Natürlich stand ein Silvaner aus dem Silvanerjahr 2009, ganz vorne. Dieser Wein der Qualitätsstufe Kabinett trocken aus der Lage Nordheimer Vögelein ist ein fränkischer Klassiker aus unseren Landkreis, erklärte Streng. Sein Geschmacksbild präsentiert sich mit saftig-weichen Eindrücken bei einer belebenden Kohlensäure, ergänzte er. Sein besonderes Markenzeichen ist das harmonische, abgerundete Geschmackserlebnis, berichtete Streng. Dabei ist er wie geschaffen für eine unvergessliche Romanze mit leichten Speisen, wie Fisch oder Spargel. Feinste Duftnoten, die an reife Birnen erinnern, verzaubern die Sinne. Dieser außergewöhnliche Wein ist ein liebenswerter Solotänzer, der dem Landkreis alle Ehre macht, erklärte der Experte.

Als zweiten Wein stellte Streng einen Weißen Burgunder Spätlese trocken, ebenfalls Jahrgang 2009 und Nordheimer Vögelein, vor. Ihn bezeichnete der Fachberater als eleganten, erstaunlich feinen Weißburgunder, der den ganzen Charme dieser Rebsorte zeigt. Er hat ein langes Finale, mit herrlich reifen Aromen und einer satten Frucht. Glänzt mit großer Tiefe, Klasse und einer magischen Vielseitigkeit, informierte Streng. Es ist eben ein brillanter Weißwein, den man auch ohne besonderen Anlass immer gerne öffnet. Ein Verführer von der Weininsel, der an helle Tage mit Blütenduft erinnert, schwärmte Streng.

Der dritte Wein, ein Blaufränkisch Qualitätswein trocken aus dem Jahre 2007 und wie seine "Kollegen" vom Nordheimer Vögelein, ist einer der wertvollsten Rotweine Frankens, erklärte Paul Streng. Der Wein von der autochthonen Blaufränkisch, mit einer dunkelroten Farbe. Im Geschmack zeigt er viel kraftvolle Eleganz und hat eine angenehme Frische mit einer dezent vom Edelholz umspielten Würztextur, berichtete der Fachmann. Ein langer Nachhall schmeichelt schließlich mit Aromen von zarten Beeren, ein echtes Kunstwerk der Natur, voller Geheimnisse, die es zu ergründen gibt, schlug er vor. Dieser Wein kann durchaus im internationalen Wettbewerb mithalten, ergänzte er.

Im Bild von links:
Paul Streng (Weinbaufachberater), Ernst Borst (2. Bürgermeister), Weinprinzessin Theresa, Winfried Glos (Vorstand Divino Nordheim), Landrätin Tamara Bischof, Rita Wendel (Divino Nordheim), präsentieren den Landkreiswein 2010.

Foto: hjb

       
 

 
 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.