Divino Weinshop
DIVINO Nordheim ist Gastgeber der 1. Kinder- und Jugendbuchmesse

DIVINO Nordheim ist Gastgeber der 1. Kinder- und Jugendbuchmesse

Nordheim  28. Mai 2008

Oskar Georg Noppenberger, konnte den Präsidenten der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Professor Kurt Franz und den bekannten Kinderbuchautor Paul Maar begrüßen. Erste Adresse für Bücherfreunde - DIVINO Nordheim ist Gastgeber der 1. Kinder- und Jugendbuchmesse NORDHEIM. Am Mittwoch (28. Mai 2008) ist die 1. Kinder- und Jugendbuchmesse im DIVINO in Nordheim eröffnet worden - mit einer etwas anderen Vernissage und Kabarett.

 

Bis Freitag (30. Mai) stellten rund 30 Verlage rund 1000 neue Kinder-, Jugend-, Bilder- und Sachbücher zur Schau. Zu Recht war der geschäftsführende Vorstand der gastgebenden DIVNO, Oskar Georg Noppenberger, stolz, dass sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für Nordheim als Veranstaltungsort der Buchmesse entschieden hatte. Dass Schirmherr und Minister Thomas Goppel kurzfristig absagen musste, bedauerte Noppenberger. Akademie-Präsident Kurt Franz verlas dessen Grußwort. Bezirkstagvizepräsident Peter Heusinger sagte: "Lesen soll Spaß machen, soll beflügeln, Lesen ist die Eintrittskarte in die Welt des Wissens."

Franz Portscher, der Leiter der Schulabteilung der Regierung von Unterfranken, meinte: "Was für den Körper die Gymnastik ist, das ist Lesen für den Geist." Ähnlich sah das auch der stellvertretende Landrat Paul Streng. Die Veranstaltung sei der Auftakt in eine gute Zukunft, sagte er. Volkachs Bürgermeister Peter Kornell freute sich über die gute Arbeit der in Volkach ansässigen Akademie für Kinder und Jugendliteratur. Sein Kollege aus Nordheim, Bürgermeister Guido Braun, meinte: "So viel geballtes und gebundenes Wissen, wie in den letzten Tagen auf die Wein-Insel gekarrt wurde- nein, ich denke, das hat es in den letzten 1000 Jahren noch nicht gegeben."

Viel Freude hatten die Gäste bei der sich an den offiziellen Teil anschließenden "etwas anderen Vernissage". Der mehrfach preisgekrönte und international gefeierte Kinder- und Jugendbuchillustrator Nikolaus Heidelbach und sein Verleger Hans-Joachim Gelberg begeisterten. Bei einem launig-humorigen Zwiegespräch gingen die beiden Künstler auf die Werke Heidelbachs zu den Märchen von Hans Christian Andersen ein, die bis Mitte September im Divino ausgestellt sind.

Fürs Kabarett-Programm zeichnete Erwin Grosche an diesem Abend verantwortlich. Wenn Grosche auch Buchautor von rund 50 Kinder- und Jugendbüchern ist - am Mittwochabend war er als Kabarettist gekommen. Er hatte sich für die Buchmesse ein eigenes Programm einfallen lassen. "Lautgedichte" waren hierbei das große Thema - und so wusste der mehrfach ausgezeichnete Künstler mit vielem zu begeistern, worüber Groß und Klein lachen können. Mal in die Rolle eines Föns, dann wieder in die eines Staubsaugers schlüpfend - der Mann, der unter Kennern nur als "ungewöhnlichster Kabarettist Deutschlands" gehandelt wird, er weiß auch mit Kleinigkeiten zu begeistern.

Musikalisch gestaltet wurde die Eröffnung durch ein Klarinettenquartett der Musikschule Volkach.

Text: Alexandra Braun/MainPost

        Bildergalerie ›
 

 
 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.