DIVINO - BEST OF GOLD - GEWINNER

DIVINO - BEST OF GOLD - GEWINNER



Er ist 225 Millionen Jahre alt, lebte einst im Germanischen Becken und ist heute eine begehrte Trophäe unter den fränkischen Winzern:

 

Der Ceratit Nodosus, eine versteinerte Urzeitschnecke, wurde am Montag, den 9. Mai 2016 im Rahmen der "Best of Gold-Prämierung" an die Crème de la Crème der Frankenwinzer vergeben. Dieser Premium-Wein-Wettbewerb fand dieses Jahr zum dreizehnten Mal statt und hat sich in der überregionalen Weinwelt fest etabliert. Der regionale Wettbewerb wird vom Fränkischen Weinbauverband durchgeführt. Dafür stehen auch die Verkoster und Juroren dieser  hochkarätigen Veranstaltung: Insgesamt 42 Expertinnen und Experten der Weinbranche, darunter namhafte Sommeliers, Weinjournalisten und Händler, waren nach Würzburg gereist, um aus 274 Weinen der Finalrunde die 12 "Best of Gold-Weine" in vier Kategorien mit fünf Untergruppen zu identifizieren.

Voraussetzung für die Teilnahme der Weine an diesem Wettbewerb ist die Goldmedaille der Fränkischen Weinprämierung oder eine Empfehlung aus der Branche.
 
Die Sieger von "Best of Gold" werden mit einer Ceratit Nodosus ausgezeichnet, eine Art versteinerte Schnecke mit Tentakeln und Fühlern.
 
DIVINO konnte diesen CERATIT NODOSUS für sich gewinnen.
 
Unser SIEGERWEIN in der Kategorie III, Premium-Holz:

 
Diese Auszeichnung ist für uns - DIVINO - ein toller Erfolg und bestärkt unser Qualitätsstreben. DIVINO konnte erneut eindrucksvoll beweisen, dass sich Qualität durchsetzt.