Divino Weinshop
Wenn die Alge beim Kerner lustvoll stöhnt

Wenn die Alge beim Kerner lustvoll stöhnt

Nordheim  01. Januar 2000

Schon einmal zuerst das Dessert und zum Abschluss die Vorspeise gegessen und dazu rückwärts laufende Musik gehört? Unter dem Motto "Verkehrte Welt" luden die Studierenden der Hotelfachschulen-Grundstufe Pegnitz (Oberfranken) zu einem experimentellen 5-Gänge-Menü. Der finale Flirt zwischen Wakame-Alge, Jakobsmuscheln und einem modernen Nordheimer Vögelein war dabei nur ein Highlight dieses "Feuerwerks an Kreativität", das alle Sinne Purzelbäume schlagen ließ.

 

Die WGN für Franken bzw. Deutschland, und die WG Krems aus Niederösterreich präsentierten zu jedem Gang Weine aus ihrem Anbaugebiet.
Für Paul Glaser (WGN) schon im Vorfeld eine Herausforderung. "Wählen Sie mal einen Wein aus, wenn sie dabei Fragen beschäftigen wie.... was machen Oliven in einem Apfel-Sorbet und wer oder was dominiert sensorisch bei Kaninchen, Feldhasen, Orangensauce und schwarzen Nudeln...
"Die Verkostung war spannend, die Beurteilungen der insgesamt 120 Teilnehmer nach den jeweiligen Gängen kontrovers" resümmiert Glaser. "Letztendlich war die Präsentation unserer Weine ein Gewinn, sowohl für die Verkoster, als auch für uns und unsere Weinregion".

Geradezu erstaunt habe man sich gezeigt, ob der Präsentation von Frankenweinen, die nicht nur durch ihre gewohnte Qualität überzeugten, sondern mit ihrem neuen, modernen Auftreten hinsichtlich Geschmacksbild und Outfit dem experimentierfreudigen Publikum richtig Laune gemacht haben. "Wenn plötzlich junge, flippige, weltoffene und neugierige Leute, die zugeben, bislang eher trendmäßig zu ausländischen Weinen gegriffen zu haben, sich (wieder) für Weine aus Franken begeistern", so Glaser abschließend, "dann ist dies Balsam für meine Winzerseele".

Quelle: Main-Post, 20.12.2000

       
 

 
 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.